Konzept

Prävention, Diagnostik und Therapie von Wirbelsäulenerkrankungen, minimal invasive Behandlung von Rückenleiden

Die meisten Patienten kommen zur Abklärung einer Operation zu uns. Trotzdem kann durch die von uns vermittelten Therapien in ca. 80% aller Fälle eine Operation vermieden werden. Sollte eine Operation erforderlich sein, stehen wir mit langjähriger Erfahrung und modernsten minimal-invasiven Operationsmethoden für Sie bereit.

Es ist unser Ziel in Ruhe und gemeinsam mit dem Patienten seine Beschwerden zu behandeln. Bei jedem Patienten, der sich zum ersten Mal in unserer Praxis vorstellt, wird ausführlich die so genannte „Anamnese“ (Beschwerdeverlauf) erhoben sowie eine eingehende Untersuchung durchgeführt. Anschließend werden, wenn noch nicht vorhanden, entsprechende bildgebende Untersuchungen (meist Kernspintomographie) veranlasst oder gleich vor Ort durchgeführt. Es erfolgt dann die gemeinsame Besprechung der Bilder in Zusammenschau mit den erhobenen Befunden.

Selbstverständlich sollten, wenn möglich, zunächst immer alle konservativen Therapie- möglichkeiten ausgeschöpft werden. Daher versuchen wir vor allem akute Schmerzphasen durch gezielte MRT- oder CT gesteuerte Mikrotherapie beziehungsweise Infusionen zusammen mit einer intensiven physiotherapeutischen Behandlung zu lindern.

Sind die konservativen Therapiemöglichkeiten ausgeschöpft, führen zu keinem Erfolg oder treten Lähmungserscheinungen auf, ist ggf. eine Operation sinnvoll. Um auch hier eine für den Patienten bestmögliche Behandlung anbieten zu können, besteht die Möglichkeit von Operationen in kooperierenden Krankenhäusern. Alle Eingriffe werden durch Dr. Kuchta und sein Team durchgeführt.

Die Patienten im iWIZ werden sorgfältig untersucht sowie individuell und ausführlich beraten. In dedektivischer Kleinarbeit gehen wir den Ursachen ihrer Beschwerden auf den Grund und erarbeiten zusammen mit Ihnen ein persönliches, meist stufenweises Behandlungskonzept.

Wirbelsäulenerkrankungen können sich durch akute oder chronische Schmerzen, Lähmungen oder Gefühlsstörungen bemerkbar machen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, solche Beschwerden möglichst vollständig zu beheben oder sie wenigstens deutlich zu lindern und langfristig erträglich zu machen.